Do it yourself

Kulinarische Cigarren-Genüsse

Eine Cigarre kann auch ganz ohne Tabak zu einem kulinarischen Genuss werden. Wir haben einige Speisen zusammengetragen, die verblüffend wie Cigarren aussehen. Guten Appetit!

Schon in unserem Backstage-Heft durften wir Oliver Röder bei der Kreation seines „Herrengedecks“ über die Schulter gucken. Was der Sternkoch aus Cognac, Cigarre und Asche so zubereitet hat, kann man in der Ausgabe 1/2013 von Alles André lesen. Im Blog findet man außerdem die Zutaten für seine „Cigarrenrollen“.

» Backstage-Heft von Alles André

Oder dürfen es Cigarren aus Gänsetopfleber mit Apfel-Sellerie-Asche sein? „Das Kochbuch“ von Christian Jürgens bietet viele kulinarische Ideen – darunter unter anderem auch ein Gericht, das geradezu prädestiniert für Liebhaber von Cigarren scheint. Auf der Website von N24 gibt es das Rezept für die Gänsetopfleber in Cigarrenform zum Nachlesen und Selberkochen.

» Cigarren aus Gänsetopfleber mit Apfel-Sellerie-Asche

Die türkische Küche kann ebenfalls mit vielen Köstlichkeiten glänzen. So gibt es zum Beispiel »Sigara Böreği«. Hierbei handelt es sich um mit Käse gefüllte Teigröllchen. Der Name leitet sich von der typischen Cigarrenform ab. Leckere Rezeptideen für die „Cigarrenstrudel“ gibt es u.a. auf Chefkoch.de

» Sigara Böreği Rezepte auf Chefkoch.de

Eine süße Verführung ist die „Marzipan-Cigarre“. Man könnte sie auf den ersten Blick für eine echte Cigarre halten. Die exklusive Süßware gibt es u.a. von der Odenwälder Marzipan Konditorei und anderen Süßwarenherstellern in verschiedenen Ausführungen.

Kennen Sie auch noch weitere Gerichte, die an Cigarren erinnern? Teilen Sie diese! Einfach einen Kommentar zu diesem Beitrag schreiben oder auf unserer Facebook-Seite posten. Wir würden uns freuen!

Datum: 26.02.2014  |  Kategorie: Do it yourself

Kommentieren

Aus dem Blog