Kunst und Kultur im Centro León

León Jimenes engagiert sich neben Zigarren auch für Kunst und Kultur in der Dominikanischen Republik. Mit dem Centro León realisierte Don Eduardo León Asensio seine Vision, heimische Künstler in ihrem Schaffen zu fördern.

Kunst und Kultur im Centro León

Kunst und Kultur im Centro León1964 wurde erstmals ein jährlich stattfindender Wettbewerb ins Leben gerufen, um der karibischen Kunst eine Plattform zu geben. Mit der Gründung einer eigenen Stiftung ging schließlich 1999 das Centro León in Planung, das bis heute größtenteils von der Familie León Jimenes finanziert wird. Man möchte die dominikanische und karibische Kunst in all ihren Facetten unterstützen und die Öffentlichkeit für die eigene Kultur sensibilisieren.

Besucher finden im Centro León eine der umfassendsten Sammlungen traditioneller und moderner karibischer Kunst. Das Spektrum umfasst Archäologie, Ethnografie, Bibliografie und moderne Kunst. Exkursionen, Kreativkurse und Diskussionsforen zählen zum umfangreichen Angebot außerhalb der Ausstellungen.

Auf der spanischsprachigen Website des Centro León gibt es karibische Kunst zu entdecken. Aktuelle Ausstellungen werden mit Fotos und Videos präsentiert.

» zur Website des Centro León

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erteile der Arnold André GmbH & Co. KG meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten finden Sie unter https://www.alles-andre.de/impressum/

Zigarren und Zigarillos
sind Genussmittel für Erwachsene.

Für die Benutzung dieser Website müssen
Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum an:

Mit dem Abschicken erkennen Sie unsere Datenschutz- und Cookie-Erklärung an.