Film Noir

Schatten und Rauch als Stilmittel, Mord aus Liebe, korrupte Polizisten und melodramatische Handlungen: die „schwarze Serie“ des Kinos der vierziger und fünfziger Jahre wird nun erhellend in einem Buch analysiert.

Film Noir

Im Verlag TASCHEN ist unter dem Titel „Film Noir“ ein Band mit Wissenswertem sowie fundierten Hintergrundinformationen zu den wichtigsten Spielfilmen des Genres erschienen – für Laien und Kenner gleichermaßen geeignet.

Das umfangreich illustrierte Handbuch beginnt mit einem Überblick über den Film Noir und stellt seine zentralen Themen in Einzelkapiteln vor. Darunter befindet sich auch eine inoffizielle „Top Ten“ des klassischen Film Noir, nämlich Frau ohne Gewissen, Rattennest, Gefährliche Leidenschaft, Gewagtes Alibi, Umleitung, Ein einsamer Ort, Geheimagent T, Goldenes Gift, Schweigegeld für Liebesbriefe und Im Zeichen des Bösen.

Das Buch ist ein Gemeinschaftsprojekt von Paul Duncan, Alain Silver und James Ursini. Eine deutschsprachige Ausgabe wird im Laufe des Februars 2012 im Handel für 9,99 Euro erhältlich sein (ISBN-Nr. 978-3-8365-3459-8).

Datum: 15.02.2012
  1. Danke für den Tipp. Und nebenbei interessanter Blog! mfg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erteile der Arnold André GmbH & Co. KG meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten finden Sie unter https://www.alles-andre.de/impressum/

Zigarren und Zigarillos
sind Genussmittel für Erwachsene.

Für die Benutzung dieser Website müssen
Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum an:

Mit dem Abschicken erkennen Sie unsere Datenschutz- und Cookie-Erklärung an.