Rezept: Mamajuana

Mamajuana – das ist karibische Magie aus der Flasche! Bei unserem eigenen DIY-Mamajuana haben wir natürlich nur beste Zutaten verwendet. Wie bereits im Heft „Dominicana“ angekündigt, kommt hier nun die genaue Zubereitung.

Mamajuana Rezept

Über Mamajuana

Mamajuana ist das Nationalgetränk der Dominikanischen Republik. Jede Bar, die etwas auf sich hält, hat ihre eigene, selbstverständlich geheime Rezeptur.

Ursprünglich handelte es sich um einen Auszug von Kräutern, Hölzern und Baumrinde. Manche Dominikaner behaupten, dass auch das Geschlechtsteil von Schildkröten ein wesentlicher Bestandteil der Mischung war – aber das gehört wohl eher in den Bereich der (Touristen-)Mythen.

Unumstritten war jedoch die gesundheitsfördernde Wirkung des ursprünglichen Tees, was auch den wechselnden Kolonialherren nicht entging. Sie versetzten den Aufguss mit Rum und Honig, um ihn geschmacklich anzupassen.

Rezept für Mamajuana

Auch Sie können einen Mamajuana zubereiten, Ihre eigene Rezeptur ausprobieren und variieren. Das braucht allerdings etwas Zeit, denn die Mischung muss zweimal reifen.

Für eine 0,7 l Flasche Mamajuana brauchen sie:

  • 1 Hand voll Mamajuana Kräutermischung
  • 1 Flasche billigen Rotwein
  • 1 Flasche guten brauner Rum (38 %)
  • 250 – 300 g Honig
Hölzer für Mamajuana
Hölzer für Mamajuana

Die Mamajuana-Kräutermischung können sie von einem der vielen Internet-Anbieter beziehen. Sie kann mehrmals verwendet werden und verändert auch ihren Geschmack, nicht jeder Aufguss wird gleich schmecken.

Zutaten für Mamajuana
Zutaten für Mamajuana

Zuerst geben Sie eine Handvoll Hölzer in eine saubere Flasche und füllen diese mit Rotwein Ihrer Wahl auf. Es darf ein preiswerter Rotwein sein, er dient nur dazu, die Tannine aus dem Holz zu ziehen.

Aufgießen mit Rotwein
Aufgießen mit Rotwein
Mit Rotwein aufgefüllte Mamajuana-Flasche
Mit Rotwein aufgefüllte Mamajuana-Flasche

Die Mischung sollte zwei bis drei Wochen reifen.

Dann entfernen Sie den Rotwein und gießen die Holzspäne mit gutem Rum auf und mischen Honig dazu. Welchen Honig Sie nehmen, entscheidet ihr Geschmack.

Rotwein abgießen
Rotwein abgießen
Flasche mit Rum aufgießen und Honig dazumischen
Flasche mit Rum aufgießen und Honig dazumischen

Nun sollte auch diese Mischung wieder 1 bis 4 Wochen reifen, dabei die Flasche täglich drehen.

Regelmäßiges Probieren lohnt sich, denn so bekommen Sie ein Gefühl dafür, wie sich der Geschmack langsam verändert.

Mamajuana und eine BUENA VISTA Dark Fired Kentucky
Mamajuana und eine Zigarre von BUENA VISTA

Wenn Sie der Meinung sind: „besser wird es nicht mehr“, entfernen Sie die Hölzer (Sie können damit die nächste Flasche ansetzen).

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen.

Salud!

Schreibe einen Kommentar

Angemeldet als Alles Andre. Abmelden?

Zigarren und Zigarillos
sind Genussmittel für Erwachsene.

Für die Benutzung dieser Website müssen
Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Bitte geben Sie Ihr Alter an: