Westfälischer Lappen-Pickert

Der Heimatverein Herford stellte uns für das Themenheft Geschmackssachen sein Rezept für den Westfälischen Lappen-Pickert zur Verfügung. Wir sagen herzlichen Dank und wünschen einen guten Appetit!

Westfälischer Lappen-Pickert

Zubereitung Westfälischer Lappen-Pickert

1,5 kg mehlige Kartoffeln schälen und fein reiben. Die so entstandene Kartoffelmasse in einem Sieb abtropfen lassen, damit der Teig später nicht zu weich wird.

200 g Mehl, 4 Eier, 1 TL Salz, 125 ml (1/8 l) Milch zu den geriebenen Kartoffeln geben und alles gut verrühren. Eine Pfanne, am besten aus Gusseisen, erhitzen (mittlere Hitze), mit einer Speckschwarte ausreiben.

125 g Schinkenspeck in sehr dünne Scheiben schneiden, davon pro Portion 3 Scheiben in die erhitzte Pfanne geben, darauf den Kartoffelteig so verteilen, dass ein großer, möglichst dünner Lappenpickert entsteht. Sobald die Unterseite gebräunt ist, den Pickert mit einem breiten Messer wenden und auf der anderen Seite bräunen. Den Vorgang wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.

Den Lappenpickert frisch aus der Pfanne mit Butter bestreichen und mit Apfelmus – und einer Kanne Kaffee – servieren.

(Rezept für 4 Personen, Quelle: Heimatverein Herford)

Mehr über die ostwestfälische Spezialität lesen Sie in der Ausgabe 3/2014 von Alles André, die sich dem Thema »Geschmackssachen« widmet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erteile der Arnold André GmbH & Co. KG meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten finden Sie unter https://www.alles-andre.de/impressum/

Zigarren und Zigarillos
sind Genussmittel für Erwachsene.

Für die Benutzung dieser Website müssen
Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum an:

Mit dem Abschicken erkennen Sie unsere Datenschutz- und Cookie-Erklärung an.