Genießertreff am Freitag: Anbau von Tabak und Anbau-Regionen

Tabak wächst heute in allen Kontinenten. Welche Gebiete zu den wichtigsten Anbau-Regionen zählen und welche Voraussetzungen zu erfüllen sind, erklärt unser Genießertreff am Freitag.

Genießertreff am Freitag: Anbau-Regionen

Länder wie Brasilien, Indonesien, Kuba, die Dominikanische Republik, Kamerun, Kolumbien, Mexiko, USA, Ecuador, Honduras, Nicaragua und auch Deutschland bringen ausgezeichnete Zigarrentabake hervor. Sie zählen zu den wichtigsten Anbauregionen.

Ideale Voraussetzungen für den Anbau von Tabak sind:

  • eine durchschnittliche Temperatur von 27° C
  • hohe Luftfeuchtigkeit
  • durch Wolken abgeschirmte Sonneneinstrahlung
  • ausreichend Regen
  • fruchtbarer, sandhaltiger Boden

Anbaugebiet, Boden, Klima und Verarbeitung (besonders die Fermentation) sind dafür verantwortlich, ob der Tabak mild oder kräftig schmeckt. Eine helle oder dunkle Tabaksorte ist dafür unerheblich.

Übrigens: Anlässlich der Open-Air-Ausgabe von Alles André hatten unsere Leser die Gelegenheit, selbst Tabak anzubauen. Wir verschenkten Tütchen der feinen Sorte „Badischer Geudertheimer“. Was ist daraus geworden? Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Anbau gemacht? Schreiben Sie uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erteile der Arnold André GmbH & Co. KG meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten finden Sie unter https://www.alles-andre.de/impressum/

Zigarren und Zigarillos
sind Genussmittel für Erwachsene.

Für die Benutzung dieser Website müssen
Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum an:

Mit dem Abschicken erkennen Sie unsere Datenschutz- und Cookie-Erklärung an.